Die 5 Beleuchtungs-Trends für das Jahr 2015 / Teil 1

2015 hat schon sein langem begonnen und alle wissen, was das bedeutet: Neue Mode!

Für die einen bedeutet dies einen neuen gewagten Haarschnitt oder einen anderen Bekleidungsstil, für andere wird es Zeit, sich mit der Verschönerung ihres zu Hauses zu befassen. Was die meisten nicht wissen: Ein einfacher Weg, um das Aussehen eines Raumes optisch aufzuwerten, ist die Veränderung der Beleuchtung. Lichtdesign kann viel mehr, als die meisten Menschen denken. Das wird um so deutlicher, wenn man sich die Haupttrends für die Beleuchtung anschaut, die für das Jahr 2015 prognostiziert wurden.

1.LED-Licht

led-licht-in-der-kuecheAuf LED-Leuchten umzustellen ist dabei keine neue Idee, doch sie wird im Jahr 2015 noch alltäglicher werden. Dies ist vor allem auf die stetig sinkenden Preise, ein größeres Bewusstsein für die Vorteile von LED’s und die letzten technologischen Fortschritte zurückzuführen, die eine höhere Zuverlässigkeit versprechen. Nach Recherchen des Amerikanischen Instituts für Architektur (AIA) aus dem Jahr 2014 berichten Innenarchitekten von einem bemerkenswerten Aufschwung bei der Nachfrage nach LED-Leuchten für Küchen und Bäder. Ganz weit vorn stehen hier LED-Unterbauleuchten und LED-Lichtleisten. Weitere Ergebnisse der Studie zeigen, dass es ein großes Interesse an LED-Außenbeleuchtung für Terrassen, Veranden und Einfahrten gibt. Viele Verbraucher konzentrieren sich also auf die Verbesserung der Lichtverhältnisse in ihren Außenbereichen. Unabhängig von den Wohnbereichen oder LED-Produkten zeigen diese Trends eine deutliche Entwicklung hin zu effizienten und modernen Technologien im eigenem Heim.

2.Licht-Steuerelemente

led-licht-im-gartenMit der zunehmenden Abhängigkeit von Technologie in der Wirtschaft, ist es nicht verwunderlich, dass Hausbesitzer sich auch mehr technologische Fortschritte in ihren Häusern wünschen. Zur Zeit werden Systeme und Technologien immer beliebter, die die Unterhaltung, das Energiemanagement und die Sicherheit verbessern, oder einfach zu mehr Bequemlichkeit beitragen. Folgerichtig sind Lichtsteuerungen wie Bewegungssensoren, Timer, Lichtschranken und Dimmer sehr gefragt. Diese Formen der Lichtsteuerung erlauben es, Teile der Beleuchtung zu automatisieren oder anzupassen, ohne dass die vorhandenen Glühbirnen ausgewechselt werden müssen. Sichergestellt werden muss lediglich, dass das Steuerelement mit dem vorhandenen Lichtelementen kooperiert, egal ob es sich um Glühlampen, Halogenlampen, Leuchtstofflampen oder LED’s handelt. Wie Lichtsteuerung Geld sparen hilft und wie die verschiedenen Anwendungen von Lichtsteuerungen aussehen, erfahren Sie in unserem Blog.

Link zum Teil 2

Veröffentlicht von

Patrick Werner

Sales manager at Design Led

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *