Im Bad wohlfühlen dank LED-Einbauleuchten

Egal in welchem Bad, sei es im Hotel oder zu Hause, sei es ein kleines Bad oder ein großes Bad – Sie können für Frische am Morgen sorgen, wenn Sie das richtige Licht für Ihr Badezimmer wählen. Und am Abend können Sie den Alltagsstress in der Wellnesszone abbauen. Drei Komponenten sind für das Licht im Badezimmer wichtig: die Allgemeinbeleuchtung mit LED-Einbauleuchten, die Spiegelbeleuchtung und die Akzentbeleuchtung mit LED-Streifen.

Badezimmer Beleuchtung mit LED-EinbauleuctenEin warmweißes LED Licht wird generell empfohlen, da es sehr angenehm und wohnlich wirkt. Wenn Sie ein Licht mit hohem Blauanteil wählen, wird es sich aktivierend auf ihrem Körper aus. Außerdem wird das „Muntermacher“ – Hormon Serotonin schneller gebildet und sie werden schneller fit.

Natürlich gilt es auch die Sicherheitsprüfzeichen zu beachten. LED-Einbauleuchten, die im Bad vorhanden sind, sollten die Prüfzeichen EMC oder  IP44 oder CE besitzen. Sollten Sie sich unsicher sein, können Sie natürlich auch im LED Fachhandel oder beim Elektriker nachfragen.

Das Bad mit LED-Einbaustrahler beleuchten

Die richtige Allgemeinbeleuchtung im Badezimmer sorgt für einen hohen Lichtkomfort, da man durch das Licht Orientierung und Sicherheit erlangt. Durch die stärkere LED-Einbauleuchten lassen sich Wasserflächen auf dem Fußboden erkennen und verhindert so einen Sturz. Wenn Sie ein kleines Bad besitzen, ist die Spiegelbeleuchtung meist ausreichend. Hierbei ist es allerdings wichtig auf die Gestaltung zu achten: Der Raum kann größer aussehen, wenn Sie helle und freundliche Farben verwenden. Wenn Sie dunkle Fliesen verwenden, wird das Licht auch nicht so stark reflektiert.

schoene-badezimmer-mit-led-einbauleuchtenLED-Aufbauleuchten und LED Spots eignen sich besonders gut für die Allgemeinbeleuchtung. In Bädern mit dunklen Fliesen müssen mehr Leuchten eingesetzt werden oder Lampen mit stärkerer Beleuchtungsstärke als in hell gefliesten Bädern, da die dunklen Fliesen weniger Licht reflektieren.

Das Bad mit Spiegel Beleuchtung mit LED Streifen beleuchten

Eine Spiegelbeleuchtung ist obligatorisch für das Bad. Für das Rasieren oder das Schminken am Morgen benötigen Sie das richtige Licht. Wenn Sie zwei Leuchten rechts und links am Spiegel platzieren und diese eine Opalglas Abdeckung besitzen, erreichen Sie das optimale Ergebnis. Diese Lampen ermöglichen es, Ihr Gesicht und Ihren Körper schattenlos zu beleuchten. Haben Sie eine große Spiegelfläche, sollten Sie noch eine Leuchte über dem Kopf anbringen. Wenn Sie das falsche Licht verwenden kommt es zu einem Beauty-Killer: Deshalb eignen sich Spiegel Spots oder Halogenstrahler gar nicht für das Bad. Daher sollten Sie darauf achten, dass Ihre LED Strips eine gute Farbwiedergabe haben. Hierbei eignen sich besonders warmweiße Farben. Wenn Sie LEDs verwenden, sparen Sie zusätzlich noch Energie.

Das Badezimmer mit Akzentbeleuchtung beleuchten

Wenn Sie Atmosphäre in Ihrem Bad schaffen wollen, müssen Sie Akzentbeleuchtung verwenden. Diese sorgt im Bad für den richtigen Flair. Um das Ambiente aufzulockern, eignen sich einzelne Lichtpunkte. Dies kann durch LED-Einbauleuchten in der Decke, dem Fußboden oder der Wand passieren. Auch in den Möbeln können Sie Möbel LED Strahler oder LED Leisten verwenden. Die Raumarchitektur, die Einrichtung und die Accessoires werden durch das Licht betont.

Um stimmungsaufhellende Substanzen in Ihrem Körper zu aktivieren, können Sie RGB Strips in den Bodenfliesen einbauen oder an der Badewanne platzieren. Diese Akzentbeleuchtung schmeichelt der Laune und bietet reizvolle Lichtakzente.

spiegelbeleuchtung mit LED-Einbauleucten und LED-StreifenDie LED Lampen im Badezimmer steuern und dimmen

Durch die moderne Lichttechnik ist alles möglich. Es gibt Leselicht für die Badewanne und farbiges Licht in der Duschkabine. Außerdem sind Programmierungen für die Lichtsteuerung möglich: Optimale Spiegelbeleuchtung für die Körperpflege, maximale Beleuchtung für die Reinigung, indirekte Beleuchtung beim Baden.

Tipps für das LED Licht im Badezimmer

  • •    Eine gute Farbwiedergabe der LED-Einbauleuchten (Farbwiedergabe-Index Ra >80) ist für den kosmetischen Schönheitspflegeprozess Voraussetzung.

    •    Für eine lichtstreuende Eigenschaft sollten Sie weißes Opalglas verwenden.

    •    Die LED Lampenleistung hängt von der Farbe der Fliesen ab. Der Unterschied zwischen dunklen und hellen Flächen kann bis zu 100% betragen.

    •    Sie sollten keine LED Leuchten im Blickfeld verwenden, die lichtstreuend oder abschirmend sind, da es sonst zur Blendung kommt.

    •    Wenn Sie LED Strahler verwenden, die auf den Spiegel gerichtet sind, kommt es zu sehr starker Blendung.

    •    Sie sollten keine LED Lampen direkt über der Badewanne platzieren, da man im Liegen von Ihnen geblendet werden könnte.

Deckenleuchten für drinnen und draußen

Wachstumsförderndes Licht für die Zimmerpflanzen mit RGB LED Strip

Neubauten beleuchten mit LED-Deckenlampen

 

 

Veröffentlicht von

Patrick Werner

Sales manager at Design Led

Ein Gedanke zu „Im Bad wohlfühlen dank LED-Einbauleuchten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *